X

Jetzt unkompliziert bewerben

     Faserorientiereinheit

    Die gezielte Orientierung von Fasern ermöglicht außerordentliche Leistungswerte in Composite-Bauteilen. S&H bietet eine spezielle Faserorientiereinheit an, welche unterhalb der FiDoCut-Schneidspindel angebracht wird. Insbesondere beim direkten Fasersprühverfahren mit dem robotergestützten FiDoCut-R können trockene Fasern präzise orientiert abgelegt werden. Dies ermöglicht maximale Leistungswerte an definierten Krafteinleitungspunkten. Durch verstellbare Führungselemente kann die Austrittsöffnung der Faserorientiereinheit verändert werden, was eine Ablage von exakt orientierten Fasern, auch unterschiedlicher Länge, ermöglicht. Eine motorische Verstellung der Führungselemente ermöglicht eine Parameteränderung ohne Maschinenstopp.

    Folgende Zusatzfunktionen sind verfügbar:

    • Bauteilspezifische Ausrichtung der trockenen Fasern
    • Für jede Faser verwendbar
    • Automatisch einstellbar bei laufendem Betrieb für unterschiedliche Schnittlängen

    Die wichtigsten Parameter sind

    FASERLÄNGEN ≥ 25,4 mm (≥ 1") GEWICHT DER EINHEIT ca. 6 kg ÖFFNUNGSWEITE DER FÜHRUNGSELEMENTE 0 – 60 mm EINSTELLGESCHWINDIGKEIT DER FÜHRUNGSELEMENTE 30 mm/s

    Get more information

    sales@schmidt-heinzmann.de

    This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.